Ralph Zade

Netzwerker der Gruppe L – Redaktion und Lektorat

Ralph Erik Zade, Ass. jur.,
licencié en droit (Univ. Paris 2)

Autor für

  • Recht, Politik, Europäische Union
  • Kultur, Literatur und Geschichte der
    romanischen Länder und Lateinamerikas
  • Reisetexte, Reiseführer

ralph.zade@gruppe-l.de

.Ralph Zade, Lektor und Autor für Recht, Politik, Europäische Union

Leistungen

Ich verfasse für Sie gern auch in Ihrem Content-Management-System – Online- und Printtexte aller Art aus den Bereichen Recht, Politik und Europäische Union. Mein zweiter Schwerpunkt ist die Kultur, Literatur und Geschichte der romanischen Länder einschließlich Rumäniens und Lateinamerikas. Neben dem Sachbuch- und Lexikonbereich arbeite ich für journalistische Publikationen und liefere z. B. Hintergründe zu aktuellen politischen Themen. Auf der Basis mehrjähriger Lehrerfahrung bin ich auch im Bereich didaktischer Publikationen tätig. Außerdem verfasse ich Reisetexte vom Essay bis zum Reiseführer.

Sprachkenntnisse

Ich bin in der Lage, auf Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Dänisch, Russisch, Polnisch und Tschechisch für Sie zu recherchieren.

Links

Les mots pour le dire (Französisches Lernwörterbuch für Schüler – Autor und Redakteur)

Reiseführer Piemont und Aostatal (Buchinformation mit Online-Leseprobe).

Webauftritt zu Leben und Werk des Autors und Arztes Max Mohr (mein Part hierbei: die Erarbeitung der Texte, der englischen Sprachfassung sowie der Bildauswahl samt Bildunterschriften).

Frankfurt-Lese: Wissenswertes über Frankfurter Orte und Persönlichkeiten

Brockhaus Bildung 21, Rezension auf socialnet
(von mir: die Abschnitte zu den Bereichen Recht, Politik, romanische Sprachen und Literaturen, slawische Sprachen und Literaturen).

Unser Jahrhundert in Wort, Bild und Ton. Die Jahre 2005-2009/Teilband der Bertelsmann Lexikothek (Inhaltsverzeichnis mit Kennzeichnung von mir verfasster Beiträge)

Brockhaus Politik (redaktionelle Bearbeitung der Teile zu Staat und Recht, Verfassung, Europa)

„Von Babylon nach Jerusalem“ – Die Schriftstellerin Ida Hahn-Hahn (1805-1880)
Ausstellung über Ida Hahn-Hahn, Mainz 2011 (Tätigkeit als Projektmanager und Verfasser der Ausstellungstexte sowie Mitautor der Begleitpublikation)

 

 


Stationen

  • Seit 2012 hauptberuflich Redakteur in einem juristischen Fachverlag; nebenberufliche Fortführung der Autorentätigkeit.
  • 2009-2012: hauptberuflich freier Autor, Lektor und Übersetzer im Rahmen der Gruppe L;
    Zusammenarbeit unter anderem mit folgenden Partnern:
    Cornelsen-Verlag, wissenmedia in der inmediaONE] GmbH (Bertelsmann-Gruppe), Lexis Consulting Agentur für analoge und digitale Medien, interconcept Medienagentur, GreenTomato GmbH Media Solutions, Iwanowski‘s Reisebuchverlag, Institut für Geschichte der Medizin der LMU München, Zentraldezernat Publikationen Bistum Mainz.
  • 2006-2009: Fachredakteur online beim Bibliographischen Institut Leipzig: Mitarbeit an Brockhaus online und Meyers Lexikon online. Daneben im Printbereich Mitarbeit am Brockhaus Politik und am Brockhaus Ernährung (3. Auflage).
  • 2003-2005: Fachredakteur Print beim Bibliographischen Institut Leipzig: Mitarbeit u. a. an der 21. Auflage der Brockhaus-Enzyklopädie in 30 Bänden und an der 10. Auflage von Meyers Taschenlexikon in 24 Bänden.
  • 1997-2002: Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich des Öffentlichen Rechts und Europarechts an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder).

Ausbildung

  • Abschlüsse: Licence en droit mit mention „bien“, zwei bayerische Prädikatsexamina.
  • Referendariat u. a. bei der United Nations Commission on International Trade Law (UNCITRAL), Wien, der International Maritime Organization, London und der deutschen Botschaft in Asunción (Paraguay).
  • Jurastudium an der Georg August-Universität Göttingen, der Université Paris 2 (Panthéon-Assas) und der Ludwig Maximilians-Universität München.
  • Längere Auslandserfahrung in Zentralamerika

Comments are closed.

  • Gearbeitet haben wir unter anderem für:

    Logo Dudenverlag